Ringrundgang der 4.a

Am 24. Juni brachen die Eulen der 4.a auf, um ihr theoretisch angeeignetes Wissen über die Wiener Ringstraße bei einer Rätselralley unter Beweis zu stellen.

Gewappnet mit Klemmbrett, Stiften und Rätselheft schwärmten sie von der Staatsoper aus. Unterwegs machte die Gruppe immer wieder Halt, um Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und vor allem die Parks kennen zu lernen und den bereits bekannten Bildern davon zuzuordnen.

Bei dem Rundgang wurde den Kindern klar, warum die Ringstraße als Prachtstraße gilt und heute tausende Touristen anzieht.